X

Wir nutzen Cookies und andere Technologien.

Diese Website nutzt Cookies und vergleichbare Funktionen zur Verarbeitung von Endgeräteinformationen und personenbezogenen Daten. Die Verarbeitung dient der Einbindung von Inhalten, externen Diensten und Elementen Dritter, der statistischen Analyse/Messung, der personalisierten Werbung sowie der Einbindung sozialer Medien. Je nach Funktion werden dabei Daten an Dritte weitergegeben und an Dritte in Ländern in denen kein angemessenes Datenschutzniveau vorliegt z.B. die USA und von diesen verarbeitet. Ihre Einwilligung ist stets freiwillig, für die Nutzung unserer Website nicht erforderlich und kann jederzeit über das Icon unten links abgelehnt oder widerrufen werden.

 


Sobald bestimmte Toleranzen überschritten werden, sind Assistenzsysteme quasi nutzlos. Ob mechanisch oder hydraulisch, das Nachlassen der Dämpfung ist kaum merkbar, wenn man sein Auto täglich benutzt. Doch irgendwann sind Grenzwerte erreicht, wo es kritisch werden kann. Wenn Sie bereits ein Nachschwingen oder eine Geräuschentwicklung auf schlechten Straßen bemerken, ist die Dämpfung längst „durch“. Doch auch an der Abnutzung der Reifen lässt sich ein Fahrwerksdefekt ablesen; der Profi erkennt, ob es die Spureinstellung oder auch nur ein falscher Luftdruck war.